Rücktrittsbedingungen: Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei. Bis dahin ist Ihre Anmeldung eine unverbindliche Reservierung und kann storniert werden. Wir informieren Sie am 30. September 2021, ob der Kurs stattfindet. Dann erhalten Sie auch Ihre Rechnung. Erst wenn der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist, können Sie am Kurs teilnehmen.

29./30.10.+04.12.21 – ZAK Implementierung von Unterstützter Kommunikation in Einrichtungen- Chancen einer inklusiven Didaktik (Online + Präsenz)

450,00 

25 available for pre-ordering

<p>Zertifikatseinführungskurs (ZAK) Unterstützte Kommunikation nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.<p><p>Diese Veranstaltung findet als gemischte Veranstaltung an drei Tagen statt (29.+30.11. und 04.12.2021). Die beiden November-Termine finden Online in der Zeit 9:00-14:30 Uhr statt, der Dezembertermin findet als Präsenzveranstaltung in der Zeit 10:00-17:00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist Oldenburg. Details erhalten die Teilnehmer*innen kurz vorher.<p>Rücktrittsbedingungen: Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei. Bei weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn sind 100% der Teilnahmegebühr zu entrichten.

25 available for pre-ordering

Beschreibung

Zertifikatsaufbaukurs (ZAK) der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. (GfUK)

Erfolgreiche Systementwicklung für den Fachbereich „Unterstützte Kommunikation“ fokussiert Ist-Stände und Entwicklungspotenziale auf der Makroebene (die Einrichtung), der Meso-Ebene (die Klasse, die Gruppe, die Familie,…) und auf der Micro-Ebene (der Mensch mit Förderbedarf in Unterstützter Kommunikation). Ziel dieser Fortbildung ist die Vermittlung von Inhalten und Methoden für alle genannten Ebenen der Einrichtung: Neben zahlreichen Fallbeispielen werden inklusionsdidaktische Ansätze wie das Universal Design for Learning (UDL) und die inklusionsdidaktischen Netze (Heimlich/Kahlert) vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmenden auf die Förderung des eigenen UK-Klientels übertragen.
Aspekte des Classroom-Managements und des Sprachsensiblen Unterrichts bergen Chancen für UK- Förderung, die auch unabhängig vom Feld „Schule“ höchst wirksam werden können.
Ein Überblick über hilfreiche Diagnostik- und Interventionsverfahren sowie die Analyse der eigenen Einrichtung u.a. anhand von Checklisten sind Bestandteil der Fortbildung. Um Nachhaltigkeit zu erzeugen, besteht der Kurs aus einem 12-stündigen ersten Teil in Webinarform und einem „Follow-up“, das nach ca. sechs Wochen stattfindet und erste Umsetzungen der im ersten Teil erworbenen Kompetenzen fokussiert.

Eva-Maria Böde, Witten, Sonderpädagogin,  autorisierte Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation, UK-Coach,  Fachleitung im  Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung im  Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Dortmund, Physiotherapeutin 

Martin Baunach, Köln, autorisierter Referent der Gesellschaft für Unterstützte   Kommunikation, Sonderpädagoge, Fachleitung im Förderschwerpunkt  Körperliche und motorische Entwicklung am Zentrum für schulpraktische   Lehrerausbildung in Siegburg, Fachpädagoge für Psychotraumatologie 

Informationen zur Anmeldung:

Therapeuten erhalten für die Teilnahme an diesem Seminar 20 Fortbildungspunkte.

Diese Veranstaltung findet als gemischte Veranstaltung an drei Tagen statt (29.+30.11. und 04.12.2021). Die beiden November-Termine finden Online in der Zeit 9:00-14:30 Uhr statt, der Dezembertermin findet als Präsenzveranstaltung in der Zeit 10:00-17:00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist Oldenburg. Details erhalten die Teilnehmer*innen kurz vorher.

Rücktrittsbedingungen: Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei. Bei weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn sind 50% der Teilnahmegebühr zu entrichten. Bei weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn sind 100% der Teilnahmegebühr zu entrichten.

Wichtig! Ihre Anmeldung ist solange eine unverbindliche Reservierung, bis der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist. Erst dann ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Bis zu zwei Studierende pro Fortbildung erhalten bei Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung einen Rabatt in Höhe von 50% auf die Fortbildungsgebühr. Bitte mailen Sie uns eine Kopie Ihrer Immatrikulationsbescheinigung an office@mezuk.de, sodass der Betrag gemäß der Preisminderung für Studierende angepasst werden kann.