Rücktrittsbedingungen: Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei. Bis dahin ist Ihre Anmeldung eine unverbindliche Reservierung und kann storniert werden. Wir informieren Sie am at a future date, ob der Kurs stattfindet. Dann erhalten Sie auch Ihre Rechnung. Erst wenn der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist, können Sie am Kurs teilnehmen.

02./03/10.06.2022 – ZAK: Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation (Online)

300,00 

25 reservierbar

Zertifikatsaufbaukurs (ZAK) der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.
Diese Veranstaltung findet am 02./03. und 10.06.2022 jeweils von 9.00- 13.30 Uhr online statt. Details erhalten die Teilnehmenden kurz vorher.
Rücktrittsbedingungen: Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei. Bei Stornierung weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn sind 100% der Teilnahmegebühr zu entrichten.

25 reservierbar

Beschreibung

Zertifikatsaufbaukurs (ZAK) der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Eine sinnvolle und hilfreiche Förderung von Personen mit Kommunikationsbeeinträchtigungen hängt stark von der eingesetzten Methode ab. Aber welche Methode ist die Richtige für die jeweilige Person? Hier hilft nur eine gute Diagnostik. Diese Fortbildung verschafft Ihnen einen Überblick über das nötige Wissen und damit die Grundlagen für eine erfolgreiche Kommunikationsunterstützung der von Ihnen betreuten Person(-en). Das Spektrum der Methoden in der Unterstützten Kommunikation ist breit. Im Laufe der vergangenen Jahre wurden zur UK-Diagnostik verschiedene Verfahren und Inventare entwickelt. Jede Methode hat ihre Berechtigung und ihre Stärken. Gleichzeitig unterscheidet sich jeder Einzelfall und jede Person mit den individuellen Gründen für den Sprachverlust voneinander. Wie finde ich heraus, welche Methode für diesen Einzelfall die Richtige ist?

Grundlage für Ihre Arbeit ist neben Ihrer persönlichen Qualität die Auswahl der richtigen Methode. Hierfür wird im Rahmen der Fortbildung zunächst ausgewähltes Wissen zur Entwicklungspsychologie vermittelt. Darauf aufbauend werden unterschiedliche aktuelle diagnostische Verfahren und Inventare aus dem Fachbereich der Unterstützten Kommunikation vorgestellt. Im Anschluss daran erhalten Sie die Gelegenheit, diese praktisch und mit Unterstützung zu erproben.

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Fortbildung sind Grundkenntnisse der Unterstützten Kommunikation bzw. ein Einführungskurs in Unterstützte Kommunikation.

Diese Fortbildung ist ein zertifizierter Aufbaukurs (ZAK) nach dem Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation. Die Teilnehmer:innen, die sich zur UK-Fachkraft weiterbilden wollen, erhalten mit der erfolgreichen Teilnahme an dieser Fortbildung eins von fünf hierfür erforderlichen Zertifikaten. Die Gebühr für das Zertifikat ist im Fortbildungspreis enthalten.

Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme eines Zertifikat-Aufbaukurses setzt den Besuch eines Zertifikat-Einführungskurses (ZEK) nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. voraus. Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Ein Zertifikat für den ZAK erhält also nur, wer ein ZEK- Zertifikat vorweisen kann und vollständig aktiv teilnimmt.

Martin Baunach, Köln, autorisierter Referent der Gesellschaft für Unterstützte   Kommunikation, Sonderpädagoge, Fachleitung im Förderschwerpunkt  Körperliche und motorische Entwicklung am Zentrum für schulpraktische   Lehrerausbildung in Siegburg, Fachpädagoge für Psychotraumatologie 

Jelena Schmalzhaf

Jelena Schmalzhaf aus Köln ist autorisierte Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation und seit 2005 Förderschullehrerin an Förderschulen mit den Schwerpunkten Geistige Entwicklung und Körperliche und motorische Entwicklung. Sie besitzt 15 Jahre Erfahrung in Unterstützer Kommunikation – als UK-Beauftragte in Beratung und Diagnostik und als Förderschullehrerin in Implementierung von UK in Unterricht und Schule. Für die GesUK führt sie regelmäßig Präsenz- und Onlineveranstaltungen durch.
Sie hat eine Weiterbildung bei der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik absolviert und ist seit 2008 Systemische Beraterin in pädagogischen Kontexten (DGsP).

Informationen zur Fortbildung:

Diese Veranstaltung findet online statt.

Für die Teilnahme an diesem Online- Zertifikatskurs ist es notwendig, mit Kamera und Mikrofon teilzunehmen.

Das Online-Seminar wird mit der Software Zoom durchgeführt. Zoom ist sehr benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme mit Ihrem Computer oder Notebook:

  • stabile Internetverbindung
  • Lautsprecher und Mikrofon (oder Headset)
  • Webcam

Detaillierte Informationen zu den technischen Voraussetzungen finden Sie auf der Website von Zoom.

Anmelde- und Rücktrittsbedingungen
Wichtig! Ihre Anmeldung ist solange eine unverbindliche Reservierung, bis der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist. Erst dann ist Ihre Anmeldung verbindlich. Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei. Bei weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn sind 100% der Teilnahmegebühr zu entrichten.

Wenn Plätze frei sind, können bis zu zwei Studierende pro Fortbildung bei Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung einen Rabatt in Höhe von 50% auf die Fortbildungsgebühr. Bitte erkundigen Sie sich 4 Wochen vor der Fortbildung bei uns unter office@mezuk.de. Wir geben Ihnen, falls die Voraussetzungen erfüllt sind, einen Rabattcode für die Anmeldung